Integrierte Steuerungstechnologien seit 2010 im Wandel bevorzugt

Die drei Wege des technologischen Wandels aus Anwendersicht

Der technologische Wandel aus Anwendersicht zeigt sich in der Steuerungstechnik darin, dass die Maschinenbauer an den Maschinen

  • eine Steuerungstechnik durch eine andere ersetzen (Substitution)
  • eine bestehende Steuerungstechnik verbessern, leistungsfähiger machen (Stabilität)
  • oder eine Steuerungstechnik erstmals bzw. erweitert auf Kosten anderer Steuerungstechnik einsetzen (Neueinsatz).

Drei Steuerungstechnologien zeigen die relativ höchsten Anteile an Neueinsatz

Was nun den Neueinsatz betrifft, so zeigen drei Steuerungstechnologien in den letzten drei Jahren die größten Anteile an Neueinsatz. Es sind die PC-Steuerungstechnik, das Bediengerät mit integrierter Steuerung und die integrierte Steuerungsplattform, die Maschinensteuerung und Motion integriert.

Integrierte Steuerungstechnik im Maschinenbau von 2010 bis 2012.
Quelle: Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing zu Integrierten Steuerungstechniken von 2010 bis 2012 im deutschen Maschinenbau.

Den Prozentzahlen in der Grafik liegt die Anzahl der Maschinenbauer zugrunde, die in dem jeweiligen Jahr überhaupt Änderungen an der Steuerungstechnik der Maschinen vornehmen.

 

So haben 2010 45% dieser in der Steuerungstechnik änderungswilligen Maschinenbauer PC-Technik erstmals oder erweitert eingesetzt. Dabei gab es entweder keine Vorgängerlösung wie bei einem neuen Maschinentyp oder der PC hat eine andere Steuerungstechnik substituiert.

 

Diese drei Steuerungstechniken weisen jeweils höhere Anteile beim Neueinsatz auf, als die CNC, die Mikroprozessorsteuerung, die SPS oder die Schütztechnik. Davon gibt es nur zwei Ausnahmen: im Jahr 2010 wurde die Integrierte Steuerungsplattform nicht ausdrücklich erfasst und im Jahr 2012 hatte die SPS den relativ höchsten Anteil an Neueinsatz, beeinflusst durch Wechsel zur Sicherheits-SPS.

 

Die Anteile des Neueinsatzes zeigen seit 2010 eine deutlich sinkende Tendenz. Die wachsende Produktion des Maschinenbaus seit 2010 (Produktionszahlen im +++ Wirtschaftsticker +++) schob den Technologiewechsel in den Hintergrund und das Feintuning bestehender Steuerungstechnik in den Vordergrund.

 

Allen drei Steuerungstechnologien ist ihr integrierter Charakter gemeinsam.

 

Diese Ergebnisse basieren auf den Wechsel-Umfragen in jedem dieser drei Jahre bei Maschinenbauern mit 100 und mehr Beschäftigten in 10 Branchen.

Bookmark and Share