MaschinenbauDruck- und Papiermaschinen > Produktion und Umsatz von Druck- und Papiermaschinen

Druck- und Papiermaschinen und Maschinenbau 2008 – 2020

Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen leicht unterdurchschnittlich gegenüber Maschinenbau

Dieser Report dokumentiert kompakt den wechselvollen Verlauf von Produktion und Umsatz von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2020.

18. November 2021 - Produktion und Umsatz der Branche Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen und des Maschinenbaus sind auf das Vorkrisenjahr 2008 als gemeinsame Ausgangsbasis bezogen und gleich 100 gesetzt. Unterschiedliche Entwicklungen werden so auf einen Blick sichtbar.


Die Produktion der Branche zeigt gegenüber dem Maschinenbau über- und unterdurchschnittliche Entwicklungen.


Von dem Jahr 2011 der Überwindung der Weltwirtschaftskrise an bis 2020 sinkt die Produktion von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen im Durchschnitt pro Jahr um -1,6%, die des Maschinenbaus um -1,0% p.a.

Produktion von Druck- und Papiermaschinen im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2020.

Die Produktion von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen entwickelt sich also leicht unterdurchschnittlich im Vergleich zum Maschinenbau.

Leicht unterdurchschnittliche Umsatzentwicklung von Druck- und Papiermaschinen

Der Verlauf des Umsatzes ähnelt dem der Produktion von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen.


Der Umsatz von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen sinkt im Durchschnitt jedes Jahr leicht um -0,5%, während der des Maschinenbaus leicht um +0,3% p.a. steigt in der Zeit von 2011 bis 2020.

 

Der Branchenumsatz schließt das Jahr 2020 mit 101,8 Indexpunkten leicht oberhalb des Niveaus von vor 12 Jahren ab, der des Maschinenbaus leicht unterhalb mit 97,9 Indexpunkten.

Umsatz von Druck- und Papiermaschinen im Vergleich zum Maschinenbau 2008 bis 2020.

Wie die Produktion so entwickelt sich auch der Umsatz von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen in der Zeit von 2011 bis 2020 leicht unterdurchschnittlich im Vergleich zum Maschinenbau.


Ein Blick auf den Auslands- und Inlandsumsatz zeigt deutliche Schwankungen bei Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen.


Der Auslandsumsatz der Branche fällt im Durchschnitt jedes Jahr um -3,2% während der Auslandsumsatz des Maschinenbaus um +0,6% p.a. steigt.


Die Auslandsumsätze der Branche entwickeln sich also unterdurchschnittlich im Vergleich zum Maschinenbau.

Inlands- und Auslandsumsatz von Druck- und Papiermaschinen im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2020.

Der Inlandsumsatz von Druck- und Papierbearbeitungsmaschinen wächst von 2015 bis 2020 und springt 2020 nach oben. Inlandumsätze der Branche entwicklen sich also überdurchschnittlich im Vergleich zum Maschinenbau.

Bookmark and Share