MaschinenbauFördertechnik > Produktion und Umsatz Fördertechnik

Fördertechnik und Maschinenbau 2008 – 2017

Produktion und Umsatz in der Fördertechnik wachsen etwas stärker als im Maschinenbau

Symbolbild Fördertechnik

Welche Unterschiede zeigen Produktion und Umsatz in der Fördertechnik im Vergleich zum Maschinenbau in den Jahren von 2008 bis 2017?

23. August 2018 – Produktion und Umsatz in der Fördertechnik entwickeln sich unterschiedlich in ihrem Verhältnis zueinander und zum Maschinenbau. Zusammengefasst:

  • Die Produktion bleibt in der Wirtschaftskrise länger gefangen als der Maschinenbau. Sie benötigt dann fünf Jahre, um mit der Entwicklung des Maschinenbaus Schritt zu halten.

  • Auch der Umsatz bleibt länger im Krisenmodus als der des Maschinenbaus. Ein Jahr später jedoch entwickelt er sich stärker als der Maschinenbau. Der Auslandsumsatz wirkt dabei als Wachstumstreiber.
Die Produktion in der Fördertechnik im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2017.

Bis 2014 entwickelt sich die Produktion im Maschinenbau besser als im Förderbereich. Diese bessere Entwicklung relativiert sich jedoch 2015, als sich die Produktion der Fördertechnik wie die des Maschinenbaus entwickelt und dies auch im ersten Halbjahr 2016 beibehält.


Insgesamt entwickelt sich die Produktion der Fördertechnik in den Jahren seit 2011 überdurchschnittlich und schließt die Lücke zum Maschinenbau, die sich durch die Wirtschaftskrise aufgetan hatte.


Die Produktion in der Fördertechnik kann im Zeitraum von 2014 bis 2017 um 3% stärker als die des Maschinenbaus wachsen.

Umsätze in der Fördertechnik entwickeln sich seit 2012 dynamischer als im Maschinenbau

In der Weltwirtschaftskrise fallen die Umsätze in der Fördertechnik weniger stark als im Maschinenbau. Allerdings fallen sie auch im Jahr 2010, während im Maschinenbau die Umsätze wieder anziehen.

Der Umsatz der Fördertechnik im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2017.

Der Umsatz der Fördertechnik wächst seit 2012 dynamischer als im Maschinenbau. In den Jahren von 2014 bis 2017 übertrifft er das Umsatzwachstum im Maschinenbau um 5%.


2017 liegt der Umsatz der Fördertechnik um 22%, der des Maschinenbaus um 9% über seinem Vorkrisenniveau.

Auslandsumsatz in der Fördertechnik als Wachstumstreiber

Als Motor für die überdurchschnittliche Umsatzentwicklung in der Fördertechnik fungiert der Auslandsumsatz. Er wächst von 2014 bis 2017 um 9% deutlich dynamischer als der des Maschinenbaus.

Inlandsumsatz und Auslandsumsatz in der Fördertechnik im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2017.

Auch dem Inlandsumsatz der Fördertechnik gelingt es, anders dem Inlandsumsatz des Maschinenbaus, sein Vorkrisenniveaus 2017 um 10% zu übertreffen.

Wie sich diese Entwicklung auf die Wachstumserwartungen bis 2020 in der Fördertechnik im Vergleich zum Maschinenbau auswirken, zeigt ein separater Report.

Bookmark and Share