MaschinenbauHolzbearbeitungsmaschinen > Wachstumserwartungen der Branche Holzbearbeitungsmaschinen

Wachstumserwartungen in der Branche Holzbearbeitungsmaschinen

Die Wachstumserwartungen bis 2020 in der Branche Holzbearbeitungsmaschinen wie im Maschinenbau

Die Produktion in der Branche Holzbearbeitungsmaschinen fällt seit Jahren, während die Umsätze im Gleichklang mit dem Maschinenbau steigen. Die Wachstumserwartungen bis 2020 spiegeln die Umsatzentwicklung wider.

28. Juni 2018 - Die Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen ist seit 2008 um 50% gesunken, die Umsätze um 10% gestiegen, wie der Branchenreport Holzbearbeitungsmaschinen aufgezeigt hat.


Die Wachstumserwartungen beziehen sich auf die Maschinenproduktion. Sie liegen mit 6% pro Jahr bis 2020 auf der Höhe des Maschinenbaus mit 5,5% p.a.

Wachstumserwartungen der Maschinenbauer in Holzbearbeitungsmaschinen im Vergleich zum Maschinenbau bis 2020.

90% der Maschinenbauer erwarten ein Wachstum ihrer Maschinenproduktion. Die Hälfte sieht ihre Produktion jährlich um bis zu 5%, die andere Hälfte um bis zu 10% pro Jahr wachsen.


Möglicherweise wirken hier die Umsatzsteigerungen als Leitgröße für die Produktionssteigerungen. Tatsache bleibt, dass die Produktionsstückzahlen der Branche seit 2012 sinken.

Bookmark and Share