MaschinenbauTextilmaschinen > Produktion und Umsatz von Textilmaschinen

Textilmaschinen und Maschinenbau 2008 – 2017

Produktion und Umsatz von Textilmaschinen stagnieren bei wechselvollem Verlauf

Dieser Report dokumentiert kompakt den Verlauf von Produktion und Umsatz von Textilmaschinen seit 2008 im Vergleich zum Maschinenbau.

4. Juli 2018 - Produktion und Umsatz von Textilmaschinen zeigen einen wechselvollen Verlauf, der auch im Vergleich zum Maschinenbau deutlich sichtbar ist.


Die Produktion sackt stärker ab als diejenige des Maschinenbaus, dann aber erfolgt bis 2011 einer steiler Anstieg aus dem Krisentief - viel dynamischer als im Maschinenbau insgesamt. Das Jahr 2011 markiert bei Textilmaschinen zugleich ein Produktionshoch (106,1 Indexpunkte), das erst sechs Jahre später leicht überschtritten wird mit 106,8 Indexpunkten (2017).

 

In diesen sechs Jahren wächst und sinkt die Produktions insgesamt jeweils drei Jahre lang. Mit anderen Worten, die Produktion von Textilmaschinen stagniert seit 2011 auf einem Niveau, das 6% über dem Vorkrisenniveau von 2008 liegt.

Produktion und Umsatz von Textilmaschinen im Vergleich zum Maschinenbau von 2008 bis 2017.

Auch im Maschinenbau stagniert die Produktion, seit 2014 mit einer leichten Aufwärtsentwicklung.

Die Produktion von Textilmaschinen bleibt hinter der Produktion des Maschinenbaus zwischen 2014 und 2017 um 3,5% zurück. Diese Rückstand resultiert nicht aus der absoluten Differenz zwischen beiden Produktionsniveaus, sondern aus den Unterschieden in ihren jeweiligen Veränderungsraten.

Umsatz von Textilmaschinen wächst schwächer als im Maschinenbau

Die Umsatzentwicklung von Textilmaschinen ähnelt auf einem etwas höheren Niveau der Produktion von Textilmaschinen: dynamischer Anstieg aus dem Krisentief bis 2011, dann eine fünfjährige Stagnationsphase, die 2017 durch ein neues Umsatzhoch (115,9 Indexpunkte) beendet wird.

Der Umsatz von Textilmaschinen im Vergleich zum Maschinenbau seit 2208.

Im Vergleich zum Maschinenbau bleibt die Umsatzentwicklung von Textilmaschinen seit 2014 um 2,5% zurück. Dafür sind vor allem die Inlandsumsätze verantwortlich.

Inlandsumsatz von Textilmaschinen mit sinkender Tendenz seit 2011

Während der Auslandsumsatz ganz ähnlich verläuft wie der Gesamtumsatz von Textilmaschinen, ist im Diagramm die sinkende Tendenz des Inlandsumsatzes deutlich sichtbar.

Inlands- und Auslandsumsatz von Textilmaschinen von 2008 bis 2017.

Sinkt der Auslandsumsatz von Textilmaschinen im Vergleich zum Auslandsumsatz im Maschinenbau um 3%, so liegt der Rückstand des Inlandsumsatzes von Textilmaschinen zum Maschinenbau bei 8%.

Bookmark and Share