WeltwirtschaftChina > Industrieproduktion

Industrieproduktion 2000 bis 2018

Chinas Industrieproduktion wächst seit 2012 schwächer aber kontinuierlich

Landkarte China

Update 22. Februar 2019 - Im Jahre 2018 wuchs nach Angaben des Nationalen Statistischen Büros von China die Industrieproduktion um 6,2% gegenüber dem Vorjahr.

 

Stellen wir diese Wachstumsraten in den längerfristigen Zusammenhang der Industrieproduktion1 seit dem Jahr 2000.

 

Der Index der Industrieproduktion steigt in den Jahren 2000 bis 2011 kontinuierlich und dynamisch an, also mit steigenden Wachstumsraten.

Der Index der Industrieproduktion Chinas von 2000 bis 2018.

Abgeschwächtes Wachstum der Industrieproduktion seit 2012

Berücksichtigen wir jetzt die Jahre seit Beginn der Weltwirtschaftskrise (2015 = 100):

  • 2008 zu 2009  + 5,4 Indexpunkte
  • 2009 bis 2010 + 8,5 Indexpunkte
  • 2010 bis 2011 + 8,7 Indexpunkte.

 

Seit 2012 steigt der Index der Industrieproduktion mit abnehmenden Werten:

  • 2011 bis 2012 + 7,9 Indexpunkte
  • 2012 bis 2013 + 7,3 Indexpunkte
  • 2013 bis 2014 + 7,2 Indexpunkte
  • 2014 bis 2015 +  5,7 Indexpunkte
  • 2015 bis 2016 +  6,0 Indexpunkte
  • 2016 bis 2017 +  7,0 Indexpunkte
  • 2017 bis 2018 +  7,0 Indexpunkte.

 

Das Wachstum der Industrieproduktion hat sich also seit 2012 abgeschwächt. Seit 2000 gab es 2011 die höchste und 2015 die niedrigste Wachstumsrate.


1) Das Nationale Büro für Statistik veröffentlicht nur Veränderungsraten der Industrieproduktion, die sich auf einen Vergleich von Jahr zu Jahr beschränken. Wir haben diese Angaben indiziert, so dass eine längerfristige Zeitreihe der Industrieproduktion in China entsteht.

Bookmark and Share